Das Team Physiotherapie & Gesundheitszentrum Mauerstrasse


Carmen Döscher

Geboren und aufgewachsen in der Griesen Gegend in der Nähe von Ludwigslust, nach Anstellungen im Krankenhaus, Reha Klinik und Praxis habe ich mich 2005 als Physiotherapeutin selbstständig gemacht. Nun habe ich es gewagt, noch einmal ganz neu durchzustarten und habe eine neue Praxis eröffnet. Schwerpunkte meiner Tätigkeit neben der allgemeinen Krankengymnastik und Massagen sind vor allem Kiefergelenksbehandlungen (CMD), Craniosacrale Therapie, Altlaskorrektur (Atlantotec R /geschützter Name), ganzheitliche Behandlungen mit osteopathischen Ansätzen und Naturheilkunde. Mein Ziel ist es, Patienten als komplette Person mit seinen Problemen zu betrachten und gemeinsam Lösungen zu finden. Mein Beruf ist meine Berufung und er macht mir sehr viel Freude.

Carmen Döscher

Andreas Rudolph

Der Physiotherapeut Andreas Rudolph legt von Anfang an Wert auf aktuelle Anwendungsmethoden. Schon vor Beginn der Selbstständigkeit hat Andreas Rudolph sich an verschiedenen Fachschulen wie z.B. in Leer, Hamburg, Mainz und in der Schweiz entsprechend fortgebildet.

Qualifizierter Therapeut für die ATLANTOtec Therapie
Für die Anwendung der ganzheitlichen Atlaskorrektur-Technik besitzt Andreas Rudolph eine spezielle Ausbildung in diesem Bereich. Daher ist er auch in der Therapeutenliste des Atlasanbieters eingetragen. Ohne eine Spezialausbildung sollte diese Therapie nicht angewendet werden.


Sylvia Henning

Nach Gymnasium und Ausbildung zur Physiotherapeutin arbeitete ich in Graal-Müritz und Rostock. Seit 2013 bin ich Teil unseres Teams hier in Ludwigslust. Meine Schwerpunkte liegen in der Schmerztherapie mit Manueller Therapie, CMD-Behandlungen und der LNB-Schmerztherapie. Mein Beruf ist nicht nur Beruf sondern Berufung. Jeder Mensch funktioniert nur im Ganzen und das muss man in jeder Behandlung berücksichtigen.

Sylvia Henning

Marc Schlossus

„Warum bist du Heilpraktiker“ werde ich oft gefragt. Ich wollte es einfach nur noch etwas genauer wissen, wie das funktioniert mit dem „gesund bleiben und krank werden“. Darum möchte ich mit gesundheitlicher Detektivarbeit herausfinden, was uns so „krank macht“ und wie wir wieder etwas näher zur Gesundheit finden können. Mein Behandlungsschwerpunkt liegt dabei in der Aktivierung von körpereigenen Ausleitungsmöglichkeiten, dem Finden und Binden von schädlichen Substanzen in unseren Zellen und Organen, einer persönlichen Aufklärung über eine für den Einzelnen angepasste Lebensweise zur besseren Gesunderhaltung.

Marc Schlossus

Martin Milius

Geboren in Litauen und habe ich im Jahre 2013 meinen Bachelor in Rehabilitation dort erfolgreich abgeschlossen. 2016 führte mich mein Weg aus familiären Gründen nach Deutschland und darüber in diese Praxis.

Ich bin ein sportlicher Mensch und gern in Bewegung. Ich habe in Litauen 2 ½ Jahre eine Basketballmannschaft trainiert und mit ihr diverse Erfolge erzielt. Sport ist mir sehr wichtig und dieses Gefühl möchte ich an Sie weitergeben. Zum Sportlichen gehört natürlich auch das Wohlfühlen. Daher ist es wichtig, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Das versuche ich mit meinen Wellnessmassagen, Triggerpunktbehandlungen und personal trainings zu erreichen. Ich bin sehr interessiert, mich hier in Deutschland in Bezug auf Physiotherapie weiter fortzubilden. Ich freue mich hier zu sein!

Martin Milius

Manuela Hoffmann

Geboren in Ludwigslust, habe ich meine Ausbildung im Jahre 2000 abgeschlossen.
Meine Weiterbildungen in Man.Therapie, Lymphdrainage und
Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) runden meine fachlichen Kompetenzen ab.

Ich war selbst längere Zeit Patientin hier in dieser Praxis und habe mich sehr wohlgefühlt, einfach „gut aufgehoben“ und umso mehr gefreut ,jetzt hier zu arbeiten.

Auf eine hoffentlich lange Zusammenarbeit mit Kollegen und natürlich auch den Patienten …

Manuela Hoffmann

Simone Flögel

geboren in Hamburg, jetzt wohnhaft in Bresegard, hat sie fast zwei Jahrzehnte in einer allgemein-/hausärztlichen Praxis als Sprechstundenhilfe gearbeitet und stellt sich jetzt der neuen Herausforderung im Bereich: Praxismanagement der Physiotherapie Döscher.

Simone Flögel
AKUT-Sprechstunde

AKUT-Sprechstunde

Die Akut-Sprechstunde soll Patienten mit ganz akuten Beschwerden die Möglichkeit geben, schnell professionelle Hilfe zu erhalten - auch wenn ein regulärer Behandlungstermin kurzfristig nicht verfügbar ist. Dabei machen wir das Wichtigste, um Ihnen zu helfen.

Ihr Vorteil:
Schnelle, professionelle Hilfe/ Behandlung, nicht womöglich erst in ein paar Wochen.


Beachten Sie bitte:
Es handelt sich hierbei um einen Kompromiss. Sie müssen etwas Wartezeit mitbringen, denn das reguläre Terminsystem muss weiterhin eingehalten werden. Zudem fällt die Behandlung kürzer aus als regulär. Wir machen dabei das Nötigste, aber trotzdem im Allgemeinen ausreichende. Selbstverständlich versuchen wir Ihre Wartezeit möglichst kurz zu halten.

Sollte abzusehen sein, dass es etwas länger dauert, können Sie zwischenzeitlich anderes erledigen und wir informieren Sie per SMS. Bei absehbar längeren Wartezeiten können Sie zwischenzeitlich anderes erledigen. Wir informieren Sie gern 20 Minuten vor dem Behandlungsbeginn via SMS.


Ablauf:

Besuchen Sie uns montags bis freitags zwischen 8-18 Uhr in unserer Praxis und sprechen Sie uns an! 
Akut-Patienten werden in der Regel der Reihenfolge nach behandelt. Patienten mit Termin haben stets Vorrang. Der erste Therapeut mit einem freien Zeitfenster wird Sie schnellstmöglich behandeln.


Preis:

2 Euro/ Minute Behandlungszeit (inkl. gesetzl Mehrwertsteuer )