Atlaskorrektur bei der Physiotherapie Döscher, Ihre Physiotherapie in Ludwigslust


Eine Fehlfunktion im Bereich des 1. Halswirbeld/Atlas kann im Sinne einer Kettenreaktion das gesamte Skelett und den Muskelapparat, den Kreislauf und das Nervensystem beeinflussen, womit Ungleichgewichte und Dysfunktionen von Kopf bis Fuss hervorgerufen werden können. Tinitus, Schwindel, Migräne/Kopfschmerzen, permanente Muskelverspannungen, Beckenschiefstand, Tennisarm, chronische Müdigkeit, Magen-Darmprobleme sind nur einige Beispiele.

Diese Dysfunktionen können im Laufe der Zeit gravierende gesundheitliche Probleme unbekannter Ursache auslösen: der Körper ist nicht mehr in der Lage so zu funktionieren wie er sollte und könnte, ohne dass dabei eine konkrete organische Ursache diagnostiziert werden kann. Viele Betroffene werden dann schnell als psychosomatisch eingestuft, obwohl dies nicht der Fall ist. Der Atlas kann sich durch irgendein größeres äußeres Trauma verschieben (z.B. Schleudertrauma; Sturz, egal ob direkt mit Kopfbezug oder aber auch auf den Steiß oder Arm; Geburtstrauma/ Zangen- oder Saugglockengeburt; Kiefergelenksfehlsstellungen). Da die Muskulatur im Nacken sehr filigran und stabilisierend ausgeprägt ist, kann sich die Fehlposition des 1. Halswirbel dann nicht von allein wieder repositionieren. Es bedarf fachmännischer Hilfe.

Wichtig zu sagen ist, dass nicht alle aufgeführten Beschwerden bei allen Personen verschwinden, welche sich behandeln lassen, denn es können auch andere (Mit-)Ursachen vorliegen. Zu sagen ist aber, dass der Atlas in Fehlsstellung Ursache einer Vielzahl von Beschwerden ist. Immer ist auch der Lebensumstand des Betroffenen zu berücksichtigen (Stressachse, Ernährung, Bewegung, soziales/berufliches Umfeld)

Ausführlichere Informationen findet der Betroffene auf www.atlaskorrektur-ludwigslust.de!

In diesem Video erfahren Sie, was Sie über die Korrektur des ersten Halswirbels wissen müssen, und Sie werden erkennen, warum es so wichtig ist, dass Ihr Atlas korrekt ausgerichtet ist.

AKUT-Sprechstunde

AKUT-Sprechstunde

Die Akut-Sprechstunde soll Patienten mit ganz akuten Beschwerden die Möglichkeit geben, schnell professionelle Hilfe zu erhalten - auch wenn ein regulärer Behandlungstermin kurzfristig nicht verfügbar ist. Dabei machen wir das Wichtigste, um Ihnen zu helfen.

Ihr Vorteil:
Schnelle, professionelle Hilfe/ Behandlung, nicht womöglich erst in ein paar Wochen.


Beachten Sie bitte:
Es handelt sich hierbei um einen Kompromiss. Sie müssen etwas Wartezeit mitbringen, denn das reguläre Terminsystem muss weiterhin eingehalten werden. Zudem fällt die Behandlung kürzer aus als regulär. Wir machen dabei das Nötigste, aber trotzdem im Allgemeinen ausreichende. Selbstverständlich versuchen wir Ihre Wartezeit möglichst kurz zu halten.

Sollte abzusehen sein, dass es etwas länger dauert, können Sie zwischenzeitlich anderes erledigen und wir informieren Sie per SMS. Bei absehbar längeren Wartezeiten können Sie zwischenzeitlich anderes erledigen. Wir informieren Sie gern 20 Minuten vor dem Behandlungsbeginn via SMS.


Ablauf:

Besuchen Sie uns montags bis freitags zwischen 8-18 Uhr in unserer Praxis und sprechen Sie uns an! 
Akut-Patienten werden in der Regel der Reihenfolge nach behandelt. Patienten mit Termin haben stets Vorrang. Der erste Therapeut mit einem freien Zeitfenster wird Sie schnellstmöglich behandeln.


Preis:

2 Euro/ Minute Behandlungszeit (inkl. gesetzl Mehrwertsteuer )